AUTOREN - I. - 2020

ERNST-LUDWIG-BUCHMESSE 2020

Uli Aechtner
Uli Aechtner

Uli Aechtner

arbeitete viele Jahre als TV-Journalistin in Bonn und Mainz. Ihre Krimis spielen in ihrer Wahlheimat - in Mainhattan und der Wetterau. Hier sucht sie nicht nur nach dem Verbrechen, sondern auch nach den liebenswürdigen Seiten der einhei-mischen Bewohner. Ihren Krimis gehen intensive Recherchen voraus. Crime & Nature ist die leidenschaftliche Verbindung. Mit Workshops leitet sie professionell an, selber zu schreiben! Hier geht es zu den Workshops auf der Ernst-Ludwig-Buchmesse. Foto: manusphaere

www.uli-aechtner.de

 

Dr. Susanne Vrobel
Dr. Susanne Vrobel

Dr. Susanne Vrobel

ist Autorin zahlreicher Lehrwerke für neue Sprachen (Englisch und Chinesisch), populärwissenschaftlicher und wissenschaftlicher Bücher zum Thema "Zeit", insbesondere ihrer fraktalen Zeittheorie, sowie einer Sammlung lokaler Erinnerungen aus den 60er und 70er Jahren mit dem Titel "Wetterauer Geschichten". Sie unterrichtet Kunst und Englisch am Gymnasium in Friedberg. www.contemporary-art-gallery.dewww.if-online.orgwww.letzte-ruhe-im-virtuellen-raum.dewww.e-learning_content.de,

 

Andreas Arnold
Andreas Arnold

Andreas Arnold

ist Bühnenpoet, Blogger und Veranstalter von Dichterwettstreiten in der Wetterau. Im Jahr 2015 veröffentlichte er als Autor und Mitherausgeber die Anthologie „Poetry Slam Wetterau – Das Buch. Texte von Toleranz, Respekt und Anerkennung“. Sein Roman „Fionrirs Reise“ handelt von Drachen, Tieren, Menschen, dem Erwachsenwerden und vom offenen Auges durch die Welt gehen. Andreas Arnold stellten den letzen Fio-Band  vor und gibt Fräulein Öko einen Müll-vermeidungsworkshop. 

www.andreas-arnold.net, Foto:Marvin Ruppert

 


Dagmar Reichardt
Dagmar Reichardt

Dagmar Reichardt

aus Bad Nauheim stellt ihr neuestes Werk mit Haikus und Bildern vor : "Wort.Schatz" ist schlicht, ausdrucksstark und tief-sinnig. Dagmar Reichardt löst mit Hilfe ihrer Texte und Worte Impulse aus. Mit ihrer Bilderwelt öffnet sie das innere Auge des Betrachters und Lesers. - Das Buch ist erschienen im Lotte-Verlag. Foto: pv

 

Frauke Ahlers, Foto: nic
Frauke Ahlers, Foto: nic

Frauke Ahlers

aus Bad Nauheim, Autorin, Journalistin und Verlegerin begründete die Frage eines Journalisten-Kollegen nach dem "Weshalb" der Gründung eines eigenen Verlages mit: „Ich entspreche keinen Trends, ich setze Trends!“ Die gepflegte Sprache und das Kreieren von Mehrwer- ten sind ihr wichtig. www.lotte-verlag.de

 

Bettina Fornoff, Foto: nic
Bettina Fornoff, Foto: nic

Bettina Fornoff

Heilpraktikerin aus Bad Nauheim ist Autorin des Buches "Hormone in Balance". Die Erkenntnisse und Empfehlungen der Expertin in Sachen Gesundheit sind ästhetisch und klar aufbereitet. Eine Anwendung ist unverzüglich möglich. Ihr Buch ist erschienen im Lotte-Verlag.

 


Werner Ruf
Werner Ruf

Werner Ruf

führt mit seiner Frau Sabine bereits in dritter Generation die Rosenschule Ruf im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth. Rufs wurden mit ihrer bundesweit ersten ökologisch bewirtschafteten Rosenschule Pioniere auf dem Spezialgebiet der biologischen Rosenkultur. Stetig und bedarfsgerecht wurde das Angebot durch Kurse und die hofeigene Verarbeitung von Rosenblüten erweitert. Es entstanden vielerlei Publikationen, so z. B. "Weiße Rosen und ihre schönen Schwestern". 

Website Werner Ruf: www.rosenschule.de

 

Dr. Gabriele Götz-Keil
Dr. Gabriele Götz-Keil

Dr. Gabriele Götz-Keil

ist Onkologin und hatte selber Krebs. Sie ist das beste Beispiel dafür, dass jede Krise auch eine Chance ist. Sie versteht es, ihre Patienten psychoonkologisch und seelisch zu führen. Ihre ganz persönlichen Wege aus der Krise Krebs wird sie jetzt erstmals veröffentlichen in ihrem Buch " Mein wundersamer Weg ins Heilsein!" Sie ermutigt Menschen, ihren eigenen Weg zu gehen und das zu tun, was ihrer Seele gut tut, wo sie tiefe Freude und Erfüllung erfahren können, um wieder in ihre Kraft zu kommen. www.im-fluss-mit-dem-leben.de

 

Dr. Rhena Brutos
Dr. Rhena Brutos

Dr. med. dent. Rhena Butros

in Bad Nauheim aufgewachsen, Studium der Zahnheilkunde an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, weitere Ausbildung an der Freien Universität Berlin und internationalen Gesellschaften führt seit 1994 ihre Praxis in Bad Nauheim. Seit über zwei Jahrzehnten befasst sie sich mit ganzheitlicher und naturheilkundlicher Zahnmedizin. Sie ist qualifiziertes Mitglied der Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. (GZM) und der Gesellschaft für ganzheitliche Kieferorthopädie (GKO) e.V. www.praxis-drbutros.de

  


Jule Heck
Jule Heck

Jule Heck

aus dem Münzenberger Stadtteil Gambach hat eine Kriminalroman-Reihe "Tod im Schatten der Burg" veröffentlicht, die ihre Heimatverbundenheit und Liebe zur Wetterau widerspiegelt. Kürzlich erschien der vierte Band mit dem Untertitel: "Im Kalten Loch". Zusätzlich zu ihrer Autorentätigkeit ist sie Abgeordnete des Landeswohlfahrtsverbandes und arbeitet für ein Mitglied des Bundestages. www.heck-company.de

 

Petra Ihm-Fahle
Petra Ihm-Fahle

Petra Ihm-Fahle

aus Bad Nauheim ist seit über 15 Jahren als freie Journalistin im Wetteraukreis unterwegs. Auch als Autorin und Lektorin ist sie aktiv; 1999 gründete sie den Autorenclub Wetterau.

 

Sie hat unzählige Zeitungsartikel geschrieben und veröffentlicht Beiträge in regionalen Anthologien.

 

www.schreiben-in-bad-nauheim.de

 

Frank Uwe Pfuhl, Foto: pv
Frank Uwe Pfuhl, Foto: pv

Frank Uwe Pfuhl

aus der Wetterau, ist Inhaber von „LandKonzept“, einem Fachbüro für ökologische Planung und Regionalent-wicklung. Als Gründer und Vorsitzender der NABU Umweltwerkstatt Wetterau, entwickelt er seit 1988 neuartige Bildungsangebote, wie das Bibermobil, hält Vorträge und bietet naturkundliche Führungen an. Er ist  Autor mehrerer Bücher über Wetterau und Vogelsberg, sowie Verleger. www.morlant-verlag.de

 


Dr. Jürgen Albers
Dr. Jürgen Albers

Dr. Jürgen Albers

hat schon früh seine Leidenschaft für Bücher entdeckt. Sein Credo: "Bücher sollten Fluchthelfer sein, die den Menschen aus seiner Welt und Zeit entführen." Er liebt die britischen Inseln auf denen seine Romane 'Erased' und 'Crossroads' spielen. Klassische Kriminalromane britischer Prägung sind sein Metier: Weniger große Blutlachen und Verfolgungsjagden, mehr Hintergrund und Atmosphäre.

Gisela Kuse
Gisela Kuse

Gisela Kalow

aus dem Taunus, wurde 1946 in Jever an der Nordseeküste geboren. Ihre Bilder-bücher wurden international ausgezeich- net. Sie ist Bilderbuch-Malerin, -Autorin und -Illustratorin. "Guten Tag, lieber Wal", "Mondbärchen", "Ratte Remmer" und "Kati Mütze" sind die liebenswerten Gestalten ihrer Kinderbücher. Bei Lesungen vermittelt Gisela Kalow malend und erzählend die Entstehung einer Bilderbuchgeschichte. www.kuse-verlag.de

 

Katrin Handel, Foto: pv
Katrin Handel, Foto: pv

Katrin Handel

aus Bad Nauheim ist Autorin von Kinderbüchern und gemeinsam mit Illustratorin und Architektin Josephine Landrock Verlegerin zugleich. Durch die Erfahrungen in ihrer pädagogischen Arbeit mit Kindern verschiedener Altersgruppen weiß sie Kinder mit spannenden Geschichten zu begeistern und zu animieren, selbst kreativ zu werden. 

www.euphemia-verlag.de

 


Uwe Alexi, Foto: pv
Uwe Alexi, Foto: pv

Uwe Alexi

aus Bad Homburg, Verleger und Autor, schreibt neben seinem Blog Thriller und hält Lesungen online, in Cafés, Bibliotheken und in Buchhandlungen. Seine Werke erhalten Topbewertungen. www.uwealexi.de

 

Lily Konrad, Foto: pv
Lily Konrad, Foto: pv

Lily Konrad

aus Butzbach ist Autorin von Frauenromanen und Thrillern. Ihr Großvater inspirierte sie durch seine Erzählungen schon als Kind bald auch eigene Geschichten zu erfinden.

www.lily-konrad.de

 

Nico Gözüpekli
Nico Gözüpekli

Nico Gözüpekli  

veröffentlicht 2020 ein Buch über seine Geschichte als Herz-Patient mit der OP und Behandlung in der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim. Zu einer ersten Lesung lädt er auf die Ernst-Ludwig-Buchmesse ein. Foto: Petra Ihm-Fahle

 


Hiltrud Hölzinger
Hiltrud Hölzinger

Hiltrud Hölzinger

ist Fotografin und Künstlerin. Sie entwickelt als Mitglied des Vorstands des Bad Nauheimer Jugendstilvereins inspiriert fortlaufend neue Ideen und setzt diese auch um. So entstanden im Sprudelhof unter anderem etliche Ausstellungen, ein Lädchen und eine Bibliothek.

Auf der Ernst-Ludwig-Buchmesse 2020 ist ein neuestes Werk zu sehen: ein Reformkleid, zu dem es auch eine eigene Broschüre geben wird.

www.jugendstilverein.de

 

Nikolaus Heiss
Nikolaus Heiss

Nikolaus Heiss

ist Experte der Jugendstilzeit vor allem in Darmstadt und Bad Nauheim. Er ist unter anderem Architekt, Fotograf, Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher, Denkmalschützer und Koordinator der Mathildenhöhe im Auftrag der Wissen-schaftsstadt Darmstadt. Anlässlich der Ernst-Ludwig-Buchmesse 2020 lässt er uns teilhaben an seinen Kenntnissen und Wertschätzungen mit seinem Vortrag am Samstag, den 04. April mit dem Titel: "Der Jugendstil in Darmstadt und Bad Nauheim."  www.nikolausheiss.de

 

Barbara Hauck
Barbara Hauck

Barbara Hauck

ist Expertin für hessische Geschichte. Sie veröffentlichte nun "Capriolen", nach: „Ludwigslust - Unstandesgemäße Lieb-schaften im Hause Hessen-Darmstadt“ und „Mordsfälle - Verbrechen und Todes-fälle im alten Darmstadt“. Nach Ausbil-dung im gehobenen Verwaltungsdienst und Studium der Wissenschaftlichen Politik, Geschichte u. Geographie für das Lehramt an Gymnasien wurde sie Redakteurin und Dozentin. Ein nächstes Buch ist in Arbeit.

www.booy-verlag.de

 


Ute Verena Schneidewindt
Ute Verena Schneidewindt

Ute Verena Schneidewindt 

ist Kinderbuchautorin. Sie gehört zu den Marburger Experten. Ihre Bücher: "Fast wie im Himmel - Geschichten um die Linde in Himmelsberg" und "Fast wie eine Zeitreise - Geschichten vom Marburger Rathausgockel".  Ute Schneidewindt tritt mit Dr. Hans Josef Schöneberger und Hans-Herman Groß von Dreamland Recording Studio auf. www.himmelsberg-kinderbuch.de

Erich Schumacher
Erich Schumacher

Erich Schumacher

gehört zu den Marburger Experten. Er gründete mit einem Kollegen die M.R. Verlagsgesellschaft". Sozial engagiert als Privatmann und Autor, veröffentliche er zuletzt mit Co-Autor Thomas C. Ferber: „Im Angesicht der Ermordeten - Das Schweigen der Opfer nicht überhören“ -  eine Aufforderung sich mit der Geschichte des Holocaust auseinanderzusetzen.

Pit Metz
Pit Metz

Pit Metz

arbeitet seit 1981 als Rehabilitationslehrer für Blinde und Sehbehinderte in Marburg.

Auf der Ernst-Ludwig-Buchmesse gehört er zur Gruppe der Marburger Experten. Am Sonntag, den 05.04.2020, 14 Uhr hat er einen Auftritt im Kleinen Hörsaal gemeinsam mit Autor und Verleger Erich Schumacher. „Naja – unsere Liebe reichte aus“, ist seine erste Erzählung.

 


Jürgen Hövelmann
Jürgen Hövelmann

Jürgen Hövelmann

ist Übersetzer, Werbetexter, Journalist und

Autor von fesselnden Krimis. Er ist aus Marburg. 

"Auge um Auge" und "Der Kasematten-Mörder" sind seine Werke. Gemeinsam mit Marburger Kollegen stellt er als Mitglied des "Marburger Zentrums" auf der Buchmesse aus. 

 

Foto: Henrik Isenberg Fotografie, Marburg

 

Jeanette Lagall
Jeanette Lagall

Jeanette Lagall

hat viele Jahre im Marketing unterschiedlicher Unternehmen gearbeitet und dabei auch etliche Werbetexte geschrieben.

Seit Jahren begeistert sie die Öffentlichkeit mit ihren Romanen. Nach der Triologie "Die Reise des Karneolvogels" folgt nun die Reihe "Schloss der Schatten" zunächst mit "Blut ist dicker als Wasser". jeanette-lagall.com

 

Maria Al-Mana
Maria Al-Mana

Maria Al-Mana

schreibt über Eigensinn. Denn der ist beim Schreiben ein perfekter Kompass, knüpft an großartige Vor-Denker/innen an, fördert Kreativität & Schreibfreude, kann uns untereinander so verbinden, dass wir die eigene Stimme entwickeln und entdecken können, wie andere Menschen die Welt sehen. Individualität & Toleranz sind da die wichtigsten Stichworte.

mehr-eigensinn.de

 


Jennifer Mohr
Jennifer Mohr

Jennifer Mohr

zog von San Francisco nach Mainz. Sie veröffentlicht ihre Gedichte und Bücher unter ihrem Mädchennamen “Hilgert”, "damit er mir nicht abhanden kommt". Sie ist auch Journalistin: "Poesie ist überall". "mit Gedichten halte ich mich am Leben, mit Kinder- und Jugendbüchern träume ich mich in andere Welten. Zudem schreibe ich Kurzgeschichten und Romane und blogge über das,  was mir im Leben dazwischen oder gerade recht kommt. schriftverkehr.net

 

Andreas Chiduck
Andreas Chiduck

Andreas Chiduk

aus Bad Nauheim ist unter anderem Mitherausgeber der Anthologie „Joshuas Märchenreich“ zugunsten eines Kinder- und Jugendhospizes und Initiator von „DeLIGHTful – Anthologie, die Gutes tut“ zugunsten von "Ein Herz für Kinder" und der "Aktion WärmeBeutel". "Du warst die Musik in mir" ist sein neuester Roman. Weitere Bücher sind in Arbeit. Der Autor ist zudem Integrationshelfer und psychologischer systemischer Berater. www.schoenschrift-verlag.de

 

Christian Felber, Foto: Jose Luis Roca
Christian Felber, Foto: Jose Luis Roca

Christian Felber

Mag. Christian Felber, ist Buchautor, Hochschullehrer und freier Tänzer in Wien. Er ist Initiator der Genossenschaft für Gemeinwohl und der Gemeinwohl-Ökonomie. Mehrere Bestseller, zuletzt „Ethischer Welthandel“ und „Die Gemeinwohl-Ökonomie“. „Geld. Die neuen Spielregeln“ wurde als Wirtschaftsbuch des Jahres 2014 ausgezeichnet, die „Gemeinwohl-Ökonomie“ 2017 mit dem ZEIT-Wissen Preis. www.ecogood.org

ELB-Gemeinwohl-Ökonomie.dechristian-felber.at