VERÖFFENTLICHUNGEN - 2022

ERNST-LUDWIG-BUCHMESSE

 

 

Ein Bad Nauheim-Mobile gestalten

Jeder kann mitmachen - es ist kein Wettbewerb!

„Wenn alles richtig läuft, stellt ein Mobile ein Stück Poesie dar, das gemeinsam mit der Lebensfreude tanzt.“ (Alexander Calder)

02.05.2022

Beispiel eines Bad Nauheim-Mobiles von Beatrix van Ooyen. Elvis Presley war einer der bekanntesten Gäste Bad Nauheims; das krönende Symbol springenden Wassers erinnert an den großen Sprudel im Sprudelhof.
Beispiel eines Bad Nauheim-Mobiles von Beatrix van Ooyen. Elvis Presley war einer der bekanntesten Gäste Bad Nauheims; das krönende Symbol springenden Wassers erinnert an den großen Sprudel im Sprudelhof.

 

Möchten Sie/möchtest Du ein Bad Nauheim-Mobile herstellen?

Das ist jederzeit möglich - auch ohne uns! Es macht so oder so Spaß!

Doch mit uns Veranstaltern ist eine Ausstellung des Mobiles garantiert.

Kosten für die Teilnahme: 17,- €.

Eine Anmeldung ist möglich über diese Website, per E-Mail beatrix.vanooyen@gmx.de und telefonisch: 06032 35634

Anmeldung über diese Website:

Ich möchte teilnehmen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Regeln müssen sein, auch wenn es zunächst wie eine Hürde wirkt. Die Teilnahmebedingungen werden auch der Lieferung der Mobile-Drähte beigelegt. - Doch hier vorab zum Einlesen, wer mag:

 

Download
Regeln
Teilnahmebedingungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 322.4 KB

 

Anregungen

Die Stadt Bad Nauheim besitzt eine Fülle von Sparten, die zur Gestaltung eines Mobiles anregen: Bad Nauheim ist unter anderem Gesundheitsstadt, Stadt der Rosen, Fairtrade-Stadt, Stadt der Wissenschaft, Kommunikation und Literatur, Jugendstilstadt, Kneipp-Stadt, Siesmayer-Stadt, Stadt der Heilquellen und des Salzes, Kur-Stadt, Ernst-Ludwig-Stadt sowie Elvis-Stadt.

 

Bad Nauheim-Mobiles motivieren

Die Leichtigkeit und das Spielerische gehen im Laufe des Lebens oft verloren. Es wieder zum Leben zu erwecken, ist das Ziel. Ein wettbewerbsähnlicher Aufruf, ein Mobile herzustellen, soll dies fördern. „Bad Nauheim-Mobiles“ ist das Ausstellungsthema der Sommermonate Juni und Juli in der Strese 4. Veranstalter sind Henry Christopher Alt, Strese 4, die Ernst-Ludwig-Buchmesse und Beatrix van Ooyen.

Sprüche kann man sich mit Mobiles um die Ohren fliegen lassen, gute Vorsätze, Bekenntnisse oder sonstige Weisheiten, aber auch Fotos von den schönsten Plätzen Bad Nauheims und Bad Nauheimer Kultfiguren, wie z.B. Elvis, Sisi und Ernst Ludwig. Mobiles können Erinnerungen wachhalten; oder nur Zierde sowie Farbtupfer sein. Je leichter sie konstruiert sind, desto eher reagieren sie auf einen Luftzug und setzen sich in Bewegung. Schnell sind sie platzsparend eingepackt als Geschenk oder für die Reise. Im privaten Urlaub oder während eines geschäftlichen Aufenthaltes können sie das Hotelzimmer schmücken. Gesucht ist eine Gestaltung, die mit Bad Nauheim zu tun hat. Jeder kann mitmachen. Es gibt keinen Abgabetermin. Über die Sommermonate hinaus ist eine Fortführung geplant.

Die schönsten Mobiles gewinnen die Gunst von Kunden. Deren eindeutiges Bekenntnis ist der Kauf. Entsteht der Wunsch beim Betrachter, ein Mobile kaufen zu wollen und hat der Urheber es für den Verkauf freigegeben, könnte sich daraus ein Verkaufsschlager entwickeln. Für die eingereichten Mobiles ist der einheitliche Laden-Verkaufspreis von 25 € pro Exemplar angedacht.

Die Mobile-Drähte, die zur Verfügung gestellt werden, können unterschiedlich zusammengebracht werden. Nicht alle Drähte müssen zwangsläufig verwendet werden; auch können sie gegen anderes Material ausgetauscht werden. Das Mobile soll über mindestens 2 Ebenen verfügen. Ein Mobile zeichnet sich dadurch aus, dass es aus frei beweglichen Elementen besteht, die sich gegenseitig ausbalancieren. Einzureichen sind die Mobiles komplett und nicht in Einzelteilen, montagefertig zur Befestigung an der Decke.

Gegen eine Gebühr von 17 € erhält jeder Interessent ein Set gebogener Mobile-Drähte, die Anleitung und Teilnahmebedingungen. Enthalten sind die Zusicherungen, dass sämtliche Rechte am eigenen Werk beim Urheber bleiben und dass die Einnahme im Falle eines Verkaufs des eingereichten Mobiles ohne Abzug ausgehändigt und die öffentliche Präsentation durchgeführt wird.

Die eingehenden Arbeiten werden registriert, fotografiert und nach Qualität beurteilt. Einzuhalten sind die vollständig auszufüllenden Unterlagen und bezüglich des Objektes Abmessungen (ca.50x50x50 cm), Gewicht (ca.100 g), sowie Sorgfalt bei der Ausführung. Allerdings, Ausnahmen gibt es immer: Der Wunsch nach einer Abweichung von den gestalterischen Vorgaben ist denkbar, muss jedoch im Einzelfall geprüft und freigegeben werden.

Die Teilnahmebedingungen und ein Bestell-Button befinden sich auf der Website der Ernst-Ludwig-Buchmesse. Einen Einsendeschluss gibt es nicht. Jeder, auch von außerhalb, kann teilnehmen: Kinder, Erwachsene, Familien, Kindergärten, Kliniken, Vereine, Firmen, Rathäuser, Abteilungen, private Gruppen. Anmeldungen sind ab sofort möglich auf www.ernst-ludwig-buchmesse.de oder über beatrix.vanooyen@gmx.de, 06032 35634. Die Einreicher erhalten eine Empfangsbestätigung.

 

Geschichtlich entwickelten sich Mobiles aus den kunstgewerblichen mechanischen Apparaten der Barockzeit. Die bekanntesten Mobiles der Moderne stammen von Alexander Calder, sowie von Charles und Ray Eames. Die Mobiles des Designerpaares Eames entstanden in den 1940er Jahren. Sie sind noch heute im Handel erhältlich, während Mobiles von Alexander Calder (1898-1976) Einzelstücke sind. Sein „Poisson volant“ (Fliegender Fisch) aus lackiertem Blech und Draht von 1957, etwa 61x226x101 cm groß, erzielte bei Christies 25.925.000 US-Dollar.

 

Alexander Calder: „Wenn alles richtig läuft, stellt ein Mobile ein Stück Poesie dar, das gemeinsam mit der Lebensfreude tanzt.“

 

 

AUSSTELLUNG JANUAR 2022

IN DER STRESE 4

Inhaber Strese 4, Henry Christopher Alt fördert in seinen Räumlichkeiten Kunst und Kultur. Bis in den Januar 2022 hinein stellte sich der Booy-Verlag mit seinem Verlagsprogramm vor; die Verlegerin gab Tipps zum Schreiben und Herstellen von Büchern in Eigenregie,  Fotos: Beatrix van Ooyen, www.booy-verlag.de

 

 

Künstlerin Iris Müller auf dem rosa Sofa in der Strese 4 und in Aktion beim Malen und Erklären,

wie das geht mit dem Glücklichsein durch Malen, Fotos: Beatrix van Ooyen

ijmueller-art.de/iris

 

 

Heilpraktikerin und Autorin Bettina Fornoff rät nicht nur zu mehr Gelassenheit; sie gab in der Strese 4 Gesundheits-Tipps; Anleitungen enthalten ihre Bücher: "Hormone in Balance" und "Vegane Detox-Kur", Fotos: Beatrix van Ooyen

www.naturheilpraxis-fornoff.de/uber-mich/autorin-bettina-fornoff

 

 

Bildhauer Michael Priester arbeitet mit Holz und Stein; er erläutert den Werdegang vom Entwurf zur Skulptur. Wortkünstlerin Dagmar Reichardt, die das Schubladendenken bemängelt, hat ein Buch mit Haikus herausgebracht; sie gibt Anleitungen zum Dichten von Haikus, Fotos: Beatrix van Ooyen und Michael Priester

www.deviantart.com/gecko-online

 

 

AUSSTELLUNG MAI 2022

IN DER STRESE 4

WZ: 28.04.2022 - Bewusst Grenzen verschieben

Dr. phil. Susanne Vrobel vermittelt in der Strese 4 Wissen und stellt dort ihre Bücher aus. Sie studierte Kunst, Anglistik, Mathematik, Physik und ist nun Gymnasiallehrerin im Ruhestand. Foto: Beatrix van Ooyen, Plakat: Susie Vrobel

www.contemporary-art-gallery.de