GEWINNSPIELE

ERNST-LUDWIG-BUCHMESSE VIRTUELL - VIEL GLÜCK !

Teilnahme noch möglich

IVONNE EDELBAUER-EBERSBACH

Einsendeschluss 24.12.2020

Verlost wird ein Fotoshooting im Bad Nauheimer Kurpark. Das außergewöhnlichste und ästhetischste Foto zum Thema Jugendstil in Bad Nauheim gewinnt.  

 

 

Teilnahme noch möglich 

BOOY-VERLAG

Einsendeschluss 08.01.2021

Verlost werden 2 Bücher "Elvis & Heli". Das schönste und zweitschönste Erlebnis mit Elvis in Bad Nauheim gewinnt.

 

 

 LOTTE-VERLAG

Einsendeschluss 01.10.2020

 

 

MARIA AL-MANA

Einsendeschluss 30.06.2020

 

  

STUDIO JEMANDA 

Verlosung unter den Ausstellern am 04./05.04.2020

ERGEBNISSE - GEWINNER ERMITTELT

Post an die Gewinner vom Lotte-Verlag, Foto: Frauke Ahlers
Post an die Gewinner vom Lotte-Verlag, Foto: Frauke Ahlers

 

 

PREIS VOM STUDIO JEMANDA

Verlosung unter den Ausstellern am 04./05.04.2020

 

Das Studio Jemanda schenkte der Ernst-Ludwig-Buchmesse 2020 den Dreh eines Image-Clips. Dieser sollte während der laufenden Messe entstehen. Nachdem die Buchmesse coronabedingt ausfiel, stellte das Studio Jemanda die Herstellung eines Clips dankenswerter Weise zur Verlosung unter den Ausstellern zur Verfügung. 

 

Herzlichen Glückwunsch!

Am 05.04.2020 wurde mit einem Losverfahren ausgerechnet die bislang mannschaftsstärkste Ausstellergruppe der Ernst-Ludwig-Buchmesse als Gewinner ermittelt:

 

Die Marburger. 

Die Gruppe nutzt die Corona-Zeit nun für Überlegungen zum Drehbuch. 

 

Gewonnen haben (von links):

Dr. Hans-Josef Schöneberger (Profi-Sprecher)Hans-Hermann Groß (Tonstudio-Inhaber und Musiker)Pit Metz (Autor)Erich Schumacher (Autor und Verleger)Jürgen Hövelmann (Autor)Wolfgang Michael Weiß (Pianist, Bariton und Chorleiter)Ute Verena Schneidewind (Autorin und Ghostwriterin)

*

DAS SPIEL LÄUFT

IVONNE EDELBAUER-EBERSBACH

 

Einsendeschluss 24.12.2020 

 

Fotojournalistin Ivonne Edelbauer-Ebersbach stellt als Preis ein Fotoshooting

im Bad Nauheimer Kurpark zur Verfügung! 

Die Ernst-Ludwig-Buchmesse sucht ein Foto, das außergewöhnlich und ästhetisch den Reiz des Jugendstils von

Ernst-Ludwig in Bad Nauheim darstellt. Der Einsendeschluss ist der 24.12.2020. 

Einsendungen bitte an: beatrix.vanooyen@gmx.de

 

Als allererstes schickte uns Christiane Michel ein Foto.

Herzlichen Dank für die Einsendung des ausdrucksvollen Bildes. Ein weiteres Foto eines Teilnehmers zeigt ebenfalls die Brunnenanlage im Zentrum des Sprudelhofes.

Ein Jury entscheidet "zwischen den Jahren" über den Preisträger.

 

In der Mitte der Anlage entspringen in einem großen Sprudelbecken zwei schaumweiße Fontänen, der Große Sprudel und der Friedrich-Wilhelm-Sprudel. Daneben der Ernst-Ludwig-Sprudel in einem von acht Robben getragenen separaten freistehenden Becken. Der Sprudelhof wurde in den Jahren 1906 bis 1911 auf Veranlassung von Großherzog Ernst-Ludwig von Hessen und bei Rhein durch Regierungsbaumeister Wilhelm Jost erbaut. Die Skulpturen am großen Becken wurden im Jahre 1978 erneuert.

 

Die im vorigen Jahrhundert erbohrten Thermalsole-Quellen sind eisen- und kohlensäurehaltig.

Sprudel VII (Großer Sprudel) 30°C/ 160 m Tiefe

Sprudel XII (Friedrich-Wilhelm-Sprudel) 33°C/ 180 m Tiefe

Sprudel XIV (Ernst-Ludwig-Sprudel) 31°C/ 209 m Tiefe

 

Die Inschrift der großen Sprudeleinfassung lautet:

 

AUF GOTTES GEHEISS AUS DER TIEFE GEBOREN - DER LEBENDEN LEIDEN ZU LINDERN ERKOREN

Glücksfee

Symbolbild: Dürer-Hase von Prof. Ottmar Hörl und eine Los-Kapsel
Symbolbild: Dürer-Hase von Prof. Ottmar Hörl und eine Los-Kapsel

Mein Name ist Hase...

Von der Ernst-Ludwig-Buchmesse ausgewählte Objekte von Prof. Ottmar Hörl  zu bestellen auf dieser Website oder direkt im Shop des Künstlers: www.ottmar-hoerl.de/shop